Über uns

Leidenschaftlichste Kaffeeröster

Ein wenig versteckt im nördlichen Teil Flingerns, auf dem Gelände der „Alten Farbwerke“, in Halle 31, ganz hinten links, da sind wir: SCHVARZ. Der feste Kern, das sind Arthur, Sello, Miriam und Tadashi. 

2015 haben Arthur Fuchs und Erkan Karakaya sich ihren lang gehegten Wunsch erfüllt – und somit auch unseren:  eine eigene Mikrorösterei. Da steckt viel Arbeit und noch mehr Liebe drin. Unsere Bohnen wählen wir mit großer Sorgfalt aus, immer auf der Suche nach was Neuem, Anderem, Interessantem. Die Spezialitätenkaffees beziehen wir meist von kleinen Farmen oder Kooperativen, also einem Verbund von Kleinbauern. Wir möchten kleine, traditionell geführte Farmen unterstützen, die um die beste Qualität ihrer Bohnen bemüht sind, die sie hegen und pflegen und denen Umweltschutz und ein ökologisches Bewusstsein genauso wichtig sind wie uns. All unsere Kaffees kommen aus nachhaltigem Anbau und werden fair gehandelt. Wenn die Bohnen dann bei uns angekommen sind, gilt es das perfekte Röstprofil zu erstellen. In der Regel sind wir nach 2 bis 3 Röstungen (mit unserem schmucken Probatone 12) und etlichen Cuppings und Zubereitungsversuchen soweit, den neuen Kaffee allen Anderen da draußen zu präsentieren. 

Freitags und Sonntags öffnen wir nämlich unser Tor und versorgen euch – uns selbst natürlich auch – mit soviel Kaffee, wie ihr nur trinken könnt. Dazu gibt’s frisch gebackene Kuchen und Torten von Marie von „The Baker’s Wife“. Und das Kaffeeregal ist dann auch frisch bestückt, so dass man zuhause ja nicht in die Verlegenheit kommt, ohne Kaffee auskommen zu müssen. Fragen und Fachsimpelei in Sachen Equipment und Zubereitung sind bei uns inklusive. 

Bei uns kommen aber nicht nur die Kaffeeenthusiasten auf ihre Kosten, wir haben noch für jeden Geschmack was gefunden: vom fruchtigen, varietätenreinen Kaffee bis hin zur klassischeren Mischung. Und wer keinen Kaffee mag – das soll’s auch geben – der trinkt eine heiße Schokolade, einen Tee oder was Kaltes ohne Kaffee.

Den Rest der Woche wuseln wir hinter verschlossenem Tor. Da rösten wir, packen hunderte Tüten ab, machen Bestellungen fertig, liefern Kaffee aus, tüfteln an neuen Profilen und Rezepturen, machen Workshops, und wenn’s wieder wärmer wird, sind wir auch wieder vermehrt auf Festivals unterwegs.

Wer es nicht zu uns in die Rösterei schafft, der kann jeder Zeit online bestellen. (Ab einem Warenwert von € 49.00 ist die Lieferung kostenlos.) Man kann unsere Kaffees aber auch so mancherorts in Düsseldorf und Umgebung finden, zum Beispiel im Hotel FRITZ, bei Birdie & Co., bei La petite Bellerose, bei Kyto, bei Baba Green, im Rob’s Kitchen, und im Askitis.

Unsere ausgesuchten Gastro-Kunden beliefern wir nicht nur mit Kaffee, wir geben unser Wissen und unsere Begeisterung für guten Kaffee in Schulungen weiter und stehen auch sonst mit Rat und Tat zur Seite. Und wenn wir mal nicht den passenden Kaffee im Sortiment haben, dann finden wir eben zusammen einen neuen. 

Lange Rede, kurzer Sinn: Wir möchten einfach unsere Kaffeeleidenschaft mit anderen teilen, zeigen, was Kaffee kann, wie viele unterschiedliche Varietäten, Zubereitungsmethoden,  es gibt. Kaffee bietet eine schier unglaubliche Vielfalt an Aromen, Geschmäckern, dazu das Mundgefühl, der Abgang. Ja, das klingt pathetisch, ist aber einfach so: Kaffee beansprucht sämtliche Sinne, man muss sich nur drauf einlassen… 

 

 

SCHVARZ

Ronsdorferstr.74 • Halle 31 • 40233 Düsseldorf

www.schvarz.com • info@schvarz.de • 0172 8285111

Pressekontakt

Jana Kiroff • presse@schvarz.de • 0176 6260399