KOLUMBIEN - DECAF KAFFEE

KOLUMBIEN - DECAF KAFFEE

Normaler Preis€10,65
€42,60/kg
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Gewicht
  • Auf Lager
  • Inventar auf dem Weg

Der Sugarcane ist unser koffeinfreier Filterkaffee, der auf natürliche Art entkoffeiniert wird. Im Bereich des Decafs ist es eine Seltenheit, dass man entkoffeinierte Kaffees von einer Farm mit Herkunfts- und Sortenbezeichnung bekommt. Im Geschmack zeigt er sich mit nussigen Noten und roten Trauben, ist ausgewogen und cremig.

 

Angaben

Herkunftsland: Kolumbien - Quindío

Farm: La Cristalina

Sorte: Castillo

Aufbereitung: Sugar Cane E.A. - natürlich entkoffeiert

Geschmack: Pekannuss, rote Trauben, cremig, ausgewogen

 

Zubereitungsempfehlung

Filterkaffee: 60g Kaffee auf 1L Wasser

Wassertemperatur: 93°C

 

Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir für die Lieferung innerhalb Deutschlands pauschal 4,90 Euro pro Bestellung. Die Versandkosten werden Ihnen im Warenkorbsystem und auf der Bestellseite nochmals deutlich mitgeteilt.

Ab einem Bestellwert von 49,00 Euro liefern wir innerhalb Deutschland versandkostenfrei.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Decaf Filter

Sugarcane

Aufbereitung: Sugar Cane E.A. - natürlich entkoffeiert

Geschmack: Pekannuss, rote Trauben, cremig, ausgewogen

Quindío - Kolumbien
La Cristalina

La Cristalina ist eine 19ha große familiengeführte Farm, die auf eine hundertjährige Tradition zurückblickt. Guillermo Grajales, der Besitzer der Farm, hat sie nach seinem Tod 2015 an seine Söhne Alberto und German hinterlassen. Maria Grajales ist nun die fünfte Generation an Farmer:innen und diejenige, die unterschiedlichste Techniken des Processings begonnen hat.  

decaf
Prozess

Der Entkoffeinierungsprozess findet vor Ort in Kolumbien statt. Die Bohnen werden mit Niederdruck gedämpft, sodass sich die Poren öffnen und danach im sauberem Wasser mit Ethyl Acetate eingeweicht, damit sich das Koffein aus den Bohnen lösen lässt. Danach werden die Bohnen erneut gedämpft, damit keine Restbestände von Ethyl Acetate übrig bleiben.
Ethyl Acetate ist im Übrigen eine natürliche Säure, die sich beim Fermentationsporzess des Zuckerrohrs bildet.  

You may also like