Brasilien - Samambaia
Brasilien - Samambaia

Brasilien - Samambaia

Normaler Preis€7,95
/
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

GEWICHT
  • Auf Lager
  • Inventar auf dem Weg

Die Kaffeekirschen wurden vom Fazenda Samambaia-Team auf dem idealen Reifezeitpunkt gepflückt. Auf ihren Terrassen werden sie unter freiem Himmel in 30-40cm hohe Schichten ausgebreitet. Dadurch wird die Trocknungsrate verlangsamt und die Fermentationsaktivität erhöht. Der Vorgang dauert bei 38°C bis zu 48 Stunden.

Angaben 

Herkunftsland: Brasilien

Region: Minas Gerais

Farm: Henrique Dias Cambraia

Sorten: Yellow Catucaí 

Aufbereitung: Aerobic fermentiert

Anbauhöhe: 1000 - 1200 masl

Geschmack: Rote Äpfel, Ananas, Macadamia, Karamell

Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir für die Lieferung innerhalb Deutschlands pauschal 4,90 Euro pro Bestellung. Die Versandkosten werden Ihnen im Warenkorbsystem und auf der Bestellseite nochmals deutlich mitgeteilt.

Ab einem Bestellwert von 49,00 Euro liefern wir innerhalb Deutschland versandkostenfrei.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

aerobe Fermentation
DER PROZESS

Der aerobe Fermentationsprozess geschieht unter freiem Himmel auf den Terrassen und Hochbeeten. Durch die Handpflückung wird sichergestellt, dass die Kirschen auf dem Höhepunkt ihrer Reifung sind, was zu einem höheren Zuckergehalt führt, der die mikrobielle Aktivität fördert.

IN STAPELN
DIE TROCKNUNG

Auf den Terrassen angekommen, werden die Kirschen in dicken Schichten (30–40 cm hoch) ausgebreitet, daher der Name „in Stapeln“. Die Dicke der Kaffeeschichten verlangsamen die Trocknungsrate, da die Bohnen weniger Kontakt mit dem Sonnenlicht haben, was wiederum die Fermentationsaktivität erhöht.

Feuchtigkeitsgrad und Export
DIE VORBEREITUNG

Der gesamte Vorgang kann 24 bis 48 Stunden dauern, bis die Temperatur etwa 38 °C erreicht. Am Ende des Prozesses werden die Kirschen noch einmal in dünnen Schichten verteilt, um sie bis zum gewünschten Feuchtigkeitsgrad fertig zu trocknen. Anschließend wird die Charge zur Vorbereitung für den Export an das Lager von Sancoffee geschickt.

You may also like